© Ayumi Rahn | ayumi-rahn.de

montagsPraxis, 4.12.19, 19:30 Uhr

b_books, Lübbener Str. 14, Berlin
InterViews Heft 12 - Bedingungen

Release und Lesung

mit

Aleksandra Bielas
Cornelia Herfurtner
Pawel Jankiewicz
Philipp Modersohn
Ayumi Rahn
Ran Zhang

Ayumi Rahn setzt sich in ihren Arbeiten mit der Beziehung des Abbilds zur Wirklichkeit auseinander. Sie interessiert sich für Brüche und Störungen in dieser Beziehung, die sich im Uneindeutigen und Merkwürdigen äußern. In ihrem Projekt InterViews untersucht Rahn den Dialog als Ausdrucksform. In Form von Künstler*innenheften behandelt InterViews, angelegt an klassische Befragungen, bestimmte Themen, unterwandert sie, führt sie in die entgegengesetzte Richtung oder verwandelt sie in etwas Anderes.

Darüber hinaus bietet InterViews Raum für künstlerische Arbeiten und Rahmen für Zusammenarbeit und Dialog. Das Künstler*innenheft wird zur Plattform, auf deren Basis sich verschiedene Projekte und Kollaborationen entwickeln und den Dialog außerhalb des Heftes fortsetzten, in Form von Ausstellungen, Performances, Filmen und Lesungen u.a.

InterViews Heft 12 „Bedingungen“ erkundet in drei fiktiven Dialogen verschiedene Aspekte und Dimensionen, Deutung- und Interpretationsmöglichkeiten des Begriffes „Bedingungen“.
Zum Release des neuen Heftes sind sechs Künstler*innen und Autor*innen eingeladen sich mit dem Begriff in eigenen Texten auseinanderzusetzen.

InterViews erscheint in einer Auflage von 50, nummeriert, 20 Seiten, Inkjet und Risoprint


Ayumi Rahn deals with the relation between image and reality. She is interested mainly in the disorders and fractures of these constellations that manifest themselves in the ambiguity, the odd, the uncanny and the paradoxical. In her project InterViews Rahn examines the dialogue as a form of expression. In the form of artist’s books, the InterViews, inspired by classically structured surveys, examine different topics, infiltrate them, push them in opposite directions or change them into something else. On the zine’s basis InterViews works as a platform upon which collaboration an artistic dialogue happen

In InterViews issue 12 „Bedingungen“, which translates as conditions or requirements, three interviews explore different aspects, dimensions and interpretative approaches of the term.
For the release of the issue six artists and authors are invited to read their own texts on the subject

Each issue is limited to a numbered edition of 50 copies, 20 pages each, using inkjet print and Riso print on colored paper.








                 
Built with Indexhibit